Japanischer Garten

Der japanische Garten wurde 2013 feierlich eröffnet. Dieser Garten präsentiert einen völlig neuen Aspekt von Gartenkultur im Vergleich zu den anderen Gartenteilen. Am Eingang und den ersten 5 Metern, wandelt der Besucher/-in symbolhaft gesehen  durch seine Vergangenheit, die nicht besonders aufregend ist, sondern dezent gehalten ist: das Vergange verblassst langsam. Danach öffnet sich der eigentliche japanische Garten: der Mensch in Harmonie mit der Natur.  Ein Bachlauf schlängelt sich malerisch in einen kleinen Teich. Die ihn umgebende Natur bzw. Bepflanzung ist lieblich. Bambusbänke laden zum Verweilen und meditieren ein.

Bildergebnis für rosengarten hadamar